« Zurück zur Übersicht

Das Dorf hat entschieden: Der Kessel wird restauriert!

Aktuell

Der Bürgermeister fasste die Entscheidung der spontanen Volksbefragung in wenige Worte zusammen: „Wir leben Demokratie! Das müss‘ ma jetzt auch so machen!“

Mit einem berauschenden Ergebnis von 93% haben die Bürger des Dorfs sich für eine Restaurierung des historischen Braukessels entschieden.

Frieder Tony, der glühende Verfechter einer Lösung mit dem Bierimport vom Förderationsbräu, meinte, dass das Ergebnis eine große Enttäuschung für ihn und für das Dorf ist. „Das wird den Tourismus in der ganzen Region benachteiligen.“, meinte Frieder Tony in einer kurzen Ansprache vor dem Wahllokal.

Der Wirt meinte im Gegenzug: „Wir brauchen in erster Linie nicht mehr Touristen, wir brauchen Bier zum Fest – unser Festbier eben. Denn das Fest in seiner Form ist doch die Seele unseres Dorfes.“

Im Wahllokal feierten die Sieger der Wahl ausgiebig – den das Wahllokal, das „rote Fassl“, nahm seine eigentliche Aufgabe nach Urnenschließung wieder auf. Die versammelten Mitglieder der Arbeitsgruppe Kessel feierten mit den Bürgern des Dorfs ausgelassen bei kühlem Stiegl Goldbräu.