« Zurück zur Übersicht

Eilmeldung: Wanderer in den Bergen verschollen

Aktuell

Polizeiberichten zur Folge sind am Wochenende zwei Wanderer in den örtlichen Bergen verschollen. Die Polizei bittet um Mithilfe.

WANDERHSCHUHEStarke Regenfälle haben in den letzten Tagen auch das Wandern zu einer gefährlichen Sache gemacht. Das mussten nun offenbar zwei Wanderer, die zur Zeit Besucher im Dorf sind, am eigenen Leib erfahren. Wie der Polizist mitteilte, gelten sie seit dem Wochenende als vermisst.

„Es gibt zahlreiche Orte und Hütten, wo sie sich unterstellen können, es besteht also noch Hoffnung. Zudem haben sie einen großen Vorrat an Stiegl Bier dabei.“, so der Polizist in einem Interview mit der Dorfpost.

Suchtrupp wird zusammengestellt

Um die beiden verlorenen Wanderer wieder zu finden, wird unter der Leitung des Polizisten, des Bürgermeisters und des Pfarrers eine Suchmannschaft zusammengestellt. Treffpunkt ist der Stiegl Stammtisch

Da die beiden Wanderer ihre Route nicht klar eingegrenzt haben, sollte ein großes Gebiet abgedeckt werden – 300 Personen müssen sich daher zusammenfinden, um die Suche zu starten. Die Stiegl Brauerei unterstützt die Aktion. Unter allen Stammtischteilnehmern werden 3 Flaschen des neuen Hausbiers „Weltenbummler“ verlost. Hier geht es zum Stammtisch:

Stammtisch