Urlauber entschuldigt sich

Society

SKIFAHRER EDie Polizei bedankt sich für all die Hinweise, die über den Urlauber eingegangen sind. Dieser sorgte bei der Eröffnungsfeier der Event-Reihe „Aprés Ski für das ganze Jahr für Aufregung (die Dorfpost berichtete). Daraufhin wurde die Bevölkerung um Mithilfe gebeten, den Urlauber ausfindig zu machen.

Am Ende meldete er sich nun selbst bei der Polizeistelle um vor seiner Abreise noch einmal alles richtig zu stellen. G., aus dem hohen Norden, unterschätze die Kraft der Williams Birne und je später der Abend desto rauflustiger wurde er. Mit einer runde Freibier im roten Fassl  schaffte es G. die Wogen wieder zu glätten. Für die Dorfschönheit gab es einen Strauss Blumen für die Unannehmlichkeiten.

Über die Dorfpost lässt G., aus dem hohen Norden, nochmals vielmals um Entschuldigung bitten und hofft, dass er nächstes Jahr zu seinem Osterurlaub hier wieder herzlich empfangen wird.

 

Eklat bei der Eröffnungsfeier

Aktuell

Bei der Eröffnungsfeier der Event-Reihe „Aprés Ski für das ganze Jahr kam es zu einem Eklat. Ein Urlauber wurde im Laufe des Abends immer anzüglicher und zur späteren Stunde auch aggressiv. Nachdem er von dem Betreiber der Veranstaltung aufgefordert wurde, in sein Zimmer zu gehen, randalierte er nach Augenzeugenberichten noch in der Nähe des Hotels und verursachte leichten Sachschaden.

Leider fällt die Identifikation des mutmaßlichen Täters schwer. Seine Kleidung, ein Ski-Anzug, der zurzeit sehr in Mode ist, entspricht dem mehrerer Besucher am Abend. Die Polizei bittet daher um Ihre Mithilfe.

Die Polizei bittet um Mithilfe

Der mutmaßliche Täter trägt eine dunkelblau Skihose und eine dottergelbe Skijacke. Seine Skischuhe sind weiß, die Handschuhe rot. Er hat keine Mütze am Kopf, aber eine Skibrille und einen weißen Rollkragen-Pullover an.

Die Polizei gab ein Bild für die Redaktion frei, auf dem die ganze Gesellschaft zu sehen ist.

Skifahrer Suchbild

Wenn sie den Täter auf dem Bild erkennen, melden Sie bitte Ihren Fund an die Dorfpost-Redaktion unter:

MITMACHEN

Aprés Ski Treiben im Stiegendorf

Society

FLYER Apres SkiAprés Ski als Großevent für das ganze Jahr – so sieht der Lokale Unternehmer Frieder Tony seinen diesjährigen Vorstoß in Sachen Unterhaltung für Touristen.

Mit einer Reihe an Shows, Partys und Aktionen wollen die Frieder-Tony-Hotels und alle anderen Restaurants, Bars und Clubs in und um das Dorf junge Touristen aus der ganzen Welt ins Dorf locken.

Der Clou: Nicht nur zur Winterzeit soll Aprés Ski ein Thema sein, auch in den Frühlings- und Sommermonaten sollen verschiedene Events „den Geist des Aprés Ski“ weiterleben lassen, wie Tony Frieder in seiner offiziellen Stellungnahme angab.

Auch Bewohner sind herzlich eingeladen

Das erste Event wird eine große Eröffnungsfeier im Hotel Frieder sein. Alle sind eingeladen, daran teilzunehmen. Die offizielle Einladung verlautet: „Wir wollen Alt und Jung aus Nah und Fern zusammenbringen!“